Willkommen!

Historic
Aircraft &
Engine Parts

Wir bieten Überholungen und Restaurationen,

wie auch komplette Umbauten an.

Willkommen!

Historic
Aircraft &
Engine Parts

Wir bieten Überholungen und Restaurationen,

wie auch komplette Umbauten an.

Willkommen!

Historic
Aircraft &
Engine Parts

Wir bieten Überholungen und Restaurationen, wie auch komplette Umbauten an.

01. ABOUT RPE AUSTRIA

Seit mehr als 20 Jahren beschäftigen wir uns mit der Reparatur und Überholung von historischen Flugzeugmotoren. Das Ganze begann 1999 als Hobby mit der Restaurierung von Rolls Royce Meteor Motoren.

Ein Meilenstein war das Flugzeugprojekt Bf-109 G6, bei dem die Bf109 mit der Werknummer 440738, sowie das originale Triebwerk – Daimler DB605, neu und flugfähig aufgebaut wurden. Das Projekt konnte schließlich 2016 gemeinsam mit Hangar 10 aus Usedom abgeschlossen werden. Seitdem ist die „Schwarze 8“ flugfähig in ihrer neuen Heimat auf der Insel Usedom stationiert.

Nach Abschluss dieses Projekts in Zusammenarbeit mit dem Hangar 10 in Usedom / Deutschland im Jahr 2016 konzentrierten wir uns auf die Restaurierung historischer Motoren. Seitdem arbeiten wir an einer Vielzahl historischer Motoren und können mittlerweile, viele Projekte später, auf ein umfangreiches Know-How und reichlich Erfahrung bei der Restaurierung bzw. beim Neuaufbau von historischen Motoren zurückgreifen.

Besonders stolz sind wir darauf, dass viele unserer Motoren in flugfähigen Maschinen wie eben Bf-109, FW 190, Bücker 131, Bücker 133, Fieseler Storch and Messerschmitt Bf-108 verbaut sind.

2019 haben wir direkt in unserer Werkstatt unseren eigenen Motorprüfstand in Betrieb genommen. Wir sind in der Lage unsere Motoren einem breiten / Test und Versuchsprogramm zu unterziehen. Dabei können wir die Motoren in Stationär-Punkten, wie auch dynamisch betreiben.

Währenddessen können wir mittels modernen Messsystemen alle wesentlichen Motorparameter (Drehzahl, Drehmoment, Abgastemperaturen, Öl-Druck und Temperatur, Wassertemperaturen, Kraftstoffverbrauch usw.) Auf Basis dieser Ergebnisse, können wir einen sichereren, zuverlässigen Motorbetrieb vor dem Einbau in ein Flugzeug sicherstellen.

Außerdem unterstützen wir weiterhin Warbird-Projekte mit Know-How, Einzelteilen, Projekt-Management und auch mit vor-Ort Support während Flugerprobungen.

01. ABOUT RPE AUSTRIA

Seit mehr als 20 Jahren beschäftigen wir uns mit der Reparatur und Überholung von historischen Flugzeugmotoren. Das Ganze begann 1999 als Hobby mit der Restaurierung von  Rolls Royce Meteor Motoren.

Ein Meilenstein war das Flugzeugprojekt Bf-109 G6, bei dem die Bf109 mit der Werknummer 440738, sowie das originale Triebwerk – Daimler DB605, neu und flugfähig aufgebaut wurden. Das Projekt konnte schließlich 2016 gemeinsam mit Hangar 10 aus Usedom abgeschlossen werden. Seitdem ist die „Schwarze 8“ flugfähig in ihrer neuen Heimat auf der Insel Usedom stationiert.

Nach Abschluss dieses Projekts in Zusammenarbeit mit dem Hangar 10 in Usedom / Deutschland im Jahr 2016 konzentrierten wir uns auf die Restaurierung historischer Motoren. Seitdem arbeiten wir an einer Vielzahl historischer Motoren und können mittlerweile, viele Projekte später, auf ein umfangreiches Know-How und reichlich Erfahrung bei der Restaurierung bzw. beim Neuaufbau von historischen Motoren zurückgreifen.

Besonders stolz sind wir darauf, dass viele unserer Motoren in flugfähigen Maschinen wie eben Bf-109, FW 190, Bücker 131, Bücker 133, Fieseler Storch and Messerschmitt Bf-108 verbaut sind.

2019 haben wir direkt in unserer Werkstatt unseren eigenen Motorprüfstand in Betrieb genommen. Wir sind in der Lage unsere Motoren einem breiten / Test und Versuchsprogramm zu unterziehen. Dabei können wir die Motoren in Stationär-Punkten, wie auch dynamisch betreiben.

Währenddessen können wir mittels modernen Messsystemen alle wesentlichen Motorparameter (Drehzahl, Drehmoment, Abgastemperaturen, Öl-Druck und Temperatur, Wassertemperaturen, Kraftstoffverbrauch usw.) Auf Basis dieser Ergebnisse, können wir einen sichereren, zuverlässigen Motorbetrieb vor dem Einbau in ein Flugzeug sicherstellen.

Außerdem unterstützen wir weiterhin Warbird-Projekte mit Know-How, Einzelteilen, Projekt-Management und auch mit vor-Ort Support während Flugerprobungen.

01. ABOUT RPE AUSTRIA

Seit mehr als 20 Jahren beschäftigen wir uns mit der Reparatur und Überholung von historischen Flugzeugmotoren. Das Ganze begann 1999 als Hobby mit der Restaurierung von Rolls Royce Meteor Motoren.

Ein Meilenstein war das Flugzeugprojekt Bf-109 G6, bei dem die Bf109 mit der Werknummer 440738, sowie das originale Triebwerk – Daimler DB605, neu und flugfähig aufgebaut wurden. Das Projekt konnte schließlich 2016 gemeinsam mit Hangar 10 aus Usedom abgeschlossen werden. Seitdem ist die „Schwarze 8“ flugfähig in ihrer neuen Heimat auf der Insel Usedom stationiert.

Nach Abschluss dieses Projekts in Zusammenarbeit mit dem Hangar 10 in Usedom / Deutschland im Jahr 2016 konzentrierten wir uns auf die Restaurierung historischer Motoren. Seitdem arbeiten wir an einer Vielzahl historischer Motoren und können mittlerweile, viele Projekte später, auf ein umfangreiches Know-How und reichlich Erfahrung bei der Restaurierung bzw. beim Neuaufbau von historischen Motoren zurückgreifen.

Besonders stolz sind wir darauf, dass viele unserer Motoren in flugfähigen Maschinen wie eben Bf-109, FW 190, Bücker 131, Bücker 133, Fieseler Storch and Messerschmitt Bf-108 verbaut sind.

2019 haben wir direkt in unserer Werkstatt unseren eigenen Motorprüfstand in Betrieb genommen. Wir sind in der Lage unsere Motoren einem breiten / Test und Versuchsprogramm zu unterziehen. Dabei können wir die Motoren in Stationär-Punkten, wie auch dynamisch betreiben.

Währenddessen können wir mittels modernen Messsystemen alle wesentlichen Motorparameter (Drehzahl, Drehmoment, Abgastemperaturen, Öl-Druck und Temperatur, Wassertemperaturen, Kraftstoffverbrauch usw.) Auf Basis dieser Ergebnisse, können wir einen sichereren, zuverlässigen Motorbetrieb vor dem Einbau in ein Flugzeug sicherstellen.

Außerdem unterstützen wir weiterhin Warbird-Projekte mit Know-How, Einzelteilen, Projekt-Management und auch mit vor-Ort Support während Flugerprobungen.

02. ENGINE-REBUILDING AND OVERHAULING

Unser Fokus liegt auf der Restauration / Überholung von historischen Flugzeugmotoren und ihren Komponenten. Seit 1999 konnten wir Erfahrung und Know-How in verschiedensten Restaurations / Neuaufbau Projekten gewinnen. Neben dem Daimler Benz DB605, von dem wir bereits 4 Stück flugfähig neuaufgebaut haben, arbeiteten wir an:

All unsere Motoren, werden flugfähig und voll funktionsfähig aufgebaut. Dabei erledigen wir alle für eine Restaurierung notwendigen Schritte – von der reinen mechanischen Arbeit (Statuserhebung, säubern, zerlegen, reparieren, Zusammenbau) , über eventuelle Neuanfertigung von einzelnen Teilen, bis hin zum finalen Set-Up und Testen.

DB605

Überarbeitete Hauptlagergasse
mit neuen Hauptlagern

Zündapp Z92

Generalüberholung

DB605

Überarbeitete Hauptlagergasse
mit neuen Hauptlagern

02. ENGINE-REBUILDING AND OVERHAULING

Unser Fokus liegt auf der Restauration / Überholung von historischen Flugzeugmotoren und ihren Komponenten. Seit 1999 konnten wir Erfahrung und Know-How in verschiedensten Restaurations / Neuaufbau Projekten gewinnen. Neben dem Daimler Benz DB605, von dem wir bereits 4 Stück flugfähig neuaufgebaut haben, arbeiteten wir an:

All these engines were delivered to our customers in fully airworthy condition.

All unsere Motoren, werden flugfähig und voll funktionsfähig aufgebaut. Dabei erledigen wir alle für eine Restaurierung notwendigen Schritte – von der reinen mechanischen Arbeit (Statuserhebung, säubern, zerlegen, reparieren, Zusammenbau) , über eventuelle Neuanfertigung von einzelnen Teilen, bis hin zum finalen Set-Up und Testen.

DB605

Überarbeitete Hauptlagergasse
mit neuen Hauptlagern

Zündapp Z92

Generalüberholung

DB605

Überarbeitete Hauptlagergasse
mit neuen Hauptlagern

02. ENGINE-REBUILDING AND OVERHAULING

Unser Fokus liegt auf der Restauration / Überholung von historischen Flugzeugmotoren und ihren Komponenten. Seit 1999 konnten wir Erfahrung und Know-How in verschiedensten Restaurations / Neuaufbau Projekten gewinnen. Neben dem Daimler Benz DB605, von dem wir bereits 4 Stück flugfähig neuaufgebaut haben, arbeiteten wir an:

and more…

DB605

Überarbeitete Hauptlagergasse
mit neuen Hauptlagern

Zündapp Z92

Generalüberholung

DB605

Überarbeitete Hauptlagergasse
mit neuen Hauptlagern

All unsere Motoren, werden flugfähig und voll funktionsfähig aufgebaut. Dabei erledigen wir alle für eine Restaurierung notwendigen Schritte – von der reinen mechanischen Arbeit (Statuserhebung, säubern, zerlegen, reparieren, Zusammenbau) , über eventuelle Neuanfertigung von einzelnen Teilen, bis hin zum finalen Set-Up und Testen.

03. TEST-BENCH

2019 haben wir direkt in unserer Werkstatt unseren eigenen Motorprüfstand in Betrieb genommen. Damit können wir unsere Motoren, vom 2-Liter Zündapp bis hin zum 36-Liter DB605, einem umfangreichen Prüfprogramm unterziehen, bevor sie unsere Werkstätte wieder verlassen und in Kundenhand gehen.

Der gesamte Prüfstandsaufbau (Kühlsystem, Anpassung der Propeller für den Prüfstand, Einbau der Messtechnik) wird bei uns im Haus durchgeführt.
Wir können die Motoren in Stationär-Punkten, wie auch dynamisch (um zum Beispiel einen Start – oder ein Durchstartmanöver zu simulieren) betreiben. Während der Prüfläufe können wir mittels modernen Messsystemen alle wesentlichen Motorparameter (Drehzahl, Drehmoment, Abgastemperaturen, Öl-Druck und Temperatur, Wassertemperaturen, Kraftstoffverbrauch usw.) mittels 10Hz Rekorder messen und aufzeichnen. Die Datenanalyse ermöglicht uns, falls nötig, zielgerichtet Anpassungen am Motor Set-Up vorzunehmen. So können wir einen sichereren, zuverlässigen Motorbetrieb vor dem Einbau in ein Flugzeug sicherstellen.

Die Messschriebe können einfach in gängige Dateiformate exportiert werden, um für das jeweilige Projekt eventuell nötige Dokumentation nachhaltig bereitzustellen.

Neben Motoren, die bei uns in-House aufgebaut wurden, ist es natürlich auch möglich „fremde“ Motoren am Prüfstand zu betreiben. Je nach Projektrandbedingung, kann der jeweilige Motor nur von uns am Prüfstand aufgebaut und betrieben werden. Die Messdatenanalyse und eventuelle Anpassungen können, wenn gewünscht, vom Kunden selbst übernommen werden.

03. TEST-BENCH

2019 haben wir direkt in unserer Werkstatt unseren eigenen Motorprüfstand in Betrieb genommen. Damit können wir unsere Motoren, vom 2-Liter Zündapp bis hin zum 36-Liter DB605, einem umfangreichen Prüfprogramm unterziehen, bevor sie unsere Werkstätte wieder verlassen und in Kundenhand gehen.

Der gesamte Prüfstandsaufbau (Kühlsystem, Anpassung der Propeller für den Prüfstand, Einbau der Messtechnik) wird bei uns im Haus durchgeführt.
Wir können die Motoren in Stationär-Punkten, wie auch dynamisch (um zum Beispiel einen Start – oder ein Durchstartmanöver zu simulieren) betreiben. Während der Prüfläufe können wir mittels modernen Messsystemen alle wesentlichen Motorparameter (Drehzahl, Drehmoment, Abgastemperaturen, Öl-Druck und Temperatur, Wassertemperaturen, Kraftstoffverbrauch usw.) mittels 10Hz Rekorder messen und aufzeichnen. Die Datenanalyse ermöglicht uns, falls nötig, zielgerichtet Anpassungen am Motor Set-Up vorzunehmen. So können wir einen sichereren, zuverlässigen Motorbetrieb vor dem Einbau in ein Flugzeug sicherstellen.

Die Messschriebe können einfach in gängige Dateiformate exportiert werden, um für das jeweilige Projekt eventuell nötige Dokumentation nachhaltig bereitzustellen.

Neben Motoren, die bei uns in-House aufgebaut wurden, ist es natürlich auch möglich „fremde“ Motoren am Prüfstand zu betreiben. Je nach Projektrandbedingung, kann der jeweilige Motor nur von uns am Prüfstand aufgebaut und betrieben werden. Die Messdatenanalyse und eventuelle Anpassungen können, wenn gewünscht, vom Kunden selbst übernommen werden.

03. TEST-BENCH

2019 haben wir direkt in unserer Werkstatt unseren eigenen Motorprüfstand in Betrieb genommen. Damit können wir unsere Motoren, vom 2-Liter Zündapp bis hin zum 36-Liter DB605, einem umfangreichen Prüfprogramm unterziehen, bevor sie unsere Werkstätte wieder verlassen und in Kundenhand gehen.

Der gesamte Prüfstandsaufbau (Kühlsystem, Anpassung der Propeller für den Prüfstand, Einbau der Messtechnik) wird bei uns im Haus durchgeführt.
Wir können die Motoren in Stationär-Punkten, wie auch dynamisch (um zum Beispiel einen Start – oder ein Durchstartmanöver zu simulieren) betreiben. Während der Prüfläufe können wir mittels modernen Messsystemen alle wesentlichen Motorparameter (Drehzahl, Drehmoment, Abgastemperaturen, Öl-Druck und Temperatur, Wassertemperaturen, Kraftstoffverbrauch usw.) mittels 10Hz Rekorder messen und aufzeichnen. Die Datenanalyse ermöglicht uns, falls nötig, zielgerichtet Anpassungen am Motor Set-Up vorzunehmen. So können wir einen sichereren, zuverlässigen Motorbetrieb vor dem Einbau in ein Flugzeug sicherstellen.

Die Messschriebe können einfach in gängige Dateiformate exportiert werden, um für das jeweilige Projekt eventuell nötige Dokumentation nachhaltig bereitzustellen.

Neben Motoren, die bei uns in-House aufgebaut wurden, ist es natürlich auch möglich „fremde“ Motoren am Prüfstand zu betreiben. Je nach Projektrandbedingung, kann der jeweilige Motor nur von uns am Prüfstand aufgebaut und betrieben werden. Die Messdatenanalyse und eventuelle Anpassungen können, wenn gewünscht, vom Kunden selbst übernommen werden.

04. HISTORIC AIRCRAFT PARTS

Neben der Restaurierung von Motoren, unterstützen wir Warbird-Projekte mit Know-How, Projektmanagment, vor-Ort Unterstützung bei Flugerprobungen, sowie Einzelteil- bzw. Baugruppenbereitstellung.

Bf109 E

Hauptfahrwerk

Bf109 E

Details Hauptfahrwerk

Bf109 E

Gefräster Federbeinkopf

DB605

Neue Hauptrotornabe

DB601

Überholte Pleuelstangen
mit neuen Bolzen

04. HISTORIC AIRCRAFT PARTS

Neben der Restaurierung von Motoren, unterstützen wir Warbird-Projekte mit Know-How, Projektmanagment, vor-Ort Unterstützung bei Flugerprobungen, sowie Einzelteil- bzw. Baugruppenbereitstellung.

Bf109 E

Hauptfahrwerk

Bf109 E

Details Hauptfahrwerk

Bf109 E

Gefräster Federbeinkopf

DB605

Neue Hauptrotornabe

DB601

Überholte Pleuelstangen
mit neuen Bolzen

04. HISTORIC AIRCRAFT PARTS

Neben der Restaurierung von Motoren, unterstützen wir Warbird-Projekte mit Know-How, Projektmanagment, vor-Ort Unterstützung bei Flugerprobungen, sowie Einzelteil- bzw. Baugruppenbereitstellung.

Bf109 E

Hauptfahrwerk

Bf109 E

Details Hauptfahrwerk

Bf109 E

Gerfräster Federbeinkopf

DB605

Neue Hauptrotornabe

DB601

Überholte Pleuelstangen
mit neuen Bolzen

History Never Ends

RPE Austria

History Never Ends

RPE Austria

History Never Ends

RPE Austria

05. GALLERY

Interested in working with us?

05. GALLERY

Interested in working with us?

05. GALLERY

Interested in working
with us?

06. GET IN TOUCH

Michael Rinner

RPE-A

Sonnenweg 10

9300 St.Veit an der Glan

Austria

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

06. GET IN TOUCH

Michael Rinner

RPE-A

Sonnenweg 10

9300 St.Veit an der Glan

Austria

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

06. GET IN TOUCH

Michael Rinner

RPE-A

Sonnenweg 10

9300 St.Veit an der Glan

Austria

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden